Deutscher Tierschutzbund

Angsthund Manja wieder in Sicherheit

06.01.2017

Am 30.12 war die junge Hündin Manja ihren neuen Besitzern ausgebüxt. Das Problem hier war allerdings, dass Manja ein sogenannter Angsthund ist. Das heißt, mit dem herkömmlichen Anlocken und Ruf eines Menschen kommt Manja nicht, ganz im Gegenteil, man verschreckt und vertreibt den Hund eher nur.

Heute Vormittag endlich dann die gute Nachricht, sie ist nach vielen Stunden und Tagen der Suche und Spurenlegung der Tierhelfer Ingelheim wieder in Sicherheit.

Bis dahin war es ein langer Weg. Viele Stunden, tagsüber und auch nachts wurden Spuren gelegt, ein Futterplatz eingerichtet und auch am Reißbrett jede Sichtung von Manja registriert und ausgewertet. Da sie ein Angsthund ist und nicht freiwillig zu uns kommt, können andere Hunde, die wissen auf was es ankommt, eine große Hilfe sein.

Manjas Hunger und unsere Futterfährten zeigten endlich Erfolg. Manja lag heute morgen in der Hütte und unsere tierische Einsatzleiterin Maggie hat sie einfach zu uns gebracht und wir konnten sie anleinen. Jetzt liegt die süße Maus zusammen mit ihrer Beschützerin Maggie zusammen bei uns im Büro und kann erst mal entspannt im warmen Körbchen schlafen.

Wir sind alle soooo froh, dass die Suche nach Manja gut ausgegangen ist :-)

Kontakt

Tierhelfer Ingelheim e.V.

Außenliegend 145
55218 Ingelheim

Tel.: 06132 76205
Fax: 06132 798035
E-Mail: tierheim(at)tierhelfer-ingelheim.de

Öffnungszeiten

Vormittags: Mo und Mi: 09:00 - 11:00
Nachmittags: Montag:
Mi - Fr:
Samstag:
16:00 - 19:00
16:00 - 18:00
16:00 - 18:00
oder nach Vereinbarung
Dienstags / Sonn- und Feiertags geschlossen!

Direktspende via PayPal

Amazon-Wunschzettel

Amazon-Wunschzettel

Zooplus Partnerprogramm

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN