Deutscher Tierschutzbund

Hochwasser bedroht Wildtiere

Gerade haben wir wieder ein Reh vor dem Ertrinken gerettet. Das steigende Wasser bringt viele Wildtiere in Not, dementsprechend steigt die Zahl unserer Einsätze zur Rettung hilfloser und verletzter Tiere.

Für die Wildtiere kommt erschwerend hinzu, dass sich derzeit zahlreiche Schaulustige am Rhein aufhalten. Wildtiere wie Rehe, wollen aus dem steigenden Wasser flüchten, bemerken die vielen Menschen und rennen aus Angst zurück ins Wasser, wo sie dann ertrinken.

Bitte nehmt Rücksicht auf die Tiere!

Auch beim Autofahren sollte man vorsichtig sein, da derzeit viele Wildtiere wegen des Hochwassers unterwegs sind. Daher in der Nähe des Rheins bitte langsam fahren!

Kontakt

Tierhelfer Ingelheim e.V.

Außenliegend 145
55218 Ingelheim

Tel.: 06132 76205
Fax: 06132 798035
E-Mail: tierheim(at)tierhelfer-ingelheim.de

Öffnungszeiten

Vormittags: Mo und Mi: 09:00 - 11:00
Nachmittags: Montag:
Mi - Fr:
Samstag:
16:00 - 19:00
16:00 - 18:00
16:00 - 18:00
oder nach Vereinbarung
Dienstags / Sonn- und Feiertags geschlossen!

Direktspende via PayPal

Amazon-Wunschzettel

Amazon-Wunschzettel

Zooplus Partnerprogramm