Deutscher Tierschutzbund

Grüße von Opa Otis

Hallo liebes Team,

Jetzt hab ich den süßen Opa Otis schon vier Monate als Mitbewohner und dachte, ich berichte mal wie es ihm mittlerweile ergangen ist.

Er ist nach wie vor ein Kampfschmuser, und jeder der ihn sieht, verliebt sich sofort in ihn. Er ist sehr neugierig und spielt gerne.

Am Anfang hat er etwas verhalten gefressen, nun brauche ich nur in die Küche zu gehen, und er kommt angesaust, in steter Hoffnung etwas zum schnabulieren zu bekommen. Auch super ist, dass er nun seit zwei Monaten erzählt. Vorher hat er keinen Mucks von sich gegen, jetzt ist er eine richtige Plaudertasche.

Seine gesundheitliche Situation hat sich erheblich gebessert. Die Durchfälle sind weg, er wird aber auch mit Cortison behandelt, bis jetzt fahren wir noch gut damit. Es konnte leider keine Ursache festgestellt werden.

Die zwischenzeitliche Unsauberkeit hat direkt aufgehört, als er Schmerzmittel bekommen hat, das lag vermutlich an den Schmerzen durch die Arthrose. Seit er Cortison und Schmerzmittel bekommt, ist er viel lebhafter, richtig aufgeblüht. Ich möchte ihn wirklich nicht missen.

Nochmal vielen Dank an alle für die Unterstützung und vor allem Rat, den ich mir holen konnte.

Ganz liebe Grüße auch von Oti

Logo Instagram Logo YouTube

Kontakt

Tierhelfer Ingelheim e.V.

Außenliegend 145
55218 Ingelheim

Tel.: 06132 76205
Fax: 06132 798035
E-Mail: tierheim(at)tierhelfer-ingelheim.de

Direktspende via PayPal

Amazon-Wunschzettel

Amazon-Wunschzettel

Zooplus Partnerprogramm

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN