Deutscher Tierschutzbund
 
 

Neue Grüße von Lena Löwe

Liebes Team der „Tierhelfer Ingelheim“,

hier meldet sich „Lena Löwe“, ein ehemaliger Schützling, der vor genau einem Jahr ein neues, endgültiges Zuhause beziehen konnte! Ihre bei den Vorbesitzern gezeigte, Unsauberkeit hat uns nicht abgeschreckt und wir haben mit ihr ein wertvolles Familien-Mitglied gewonnen, das wir nicht mehr missen möchten!

„Lena“ hat sich wirklich gut eingelebt; nach anfänglichen Schwierigkeiten (Futter herunterschlingen, Transportbox-Boykott, nicht in Anwesenheit von Zweibeinern fressen) ist sie bei uns richtig angekommen!Bereits am Tag ihres Einzugs hat „Lena“ das Bett vereinnahmt und auch die Couch wird natürlich täglich mit Katzenhaaren verschönert.

Ihr Lieblingsplatz ist allerdings unter Frauchens Bettdecke – egal, ob Frauchen mit im Bett liegt (hat den Vorteil, dass der „Löwe“ bis ins Koma gekrault wird) oder eben nicht. Sie ist eine richtige „Labertasche“; maunzt vor sich hin, plärrt uns manchmal regelrecht an und „kommentiert“ lautstark Dinge, die wir tun oder auch nicht tun („Hallo Zweibeiner!!! Frühstück!!! Ihr seid 15 Minuten zu spät dran!!!“) – hach ja - es ist nun mal nicht leicht, ordentliches Personal zu finden!

Mit dem Hausfreund (unser Staubsauger) wird sie allerdings nicht so richtig warm – anfänglich noch mit einem Fauchen quittiert, wird er jetzt beim täglichen Einsatz konsequent ignoriert. Routine-Besuche beim Tierarzt stellen keine Hürde mehr für uns dar – denn „Lena“ geht mittlerweile ohne Stress und Angst in die Transport-Box – vielleicht, weil sie verstanden hat, dass wir sie trotz Transport-Box immer wieder mit nach Hause nehmen?!Wie könnten wir sie auch alleine an einem anderen Ort zurück lassen???Ohne „Lena“ geht gar nichts mehr!!!Beim Tierarzt-Besuch ist sie sogar so entspannt, dass sie beim Impfen und Blutabnehmen noch nicht mal festgehalten werden muss – sie lässt die Behandlung geduldig über sich ergehen und freut sich dann sehr über ein paar Extra-Streichel-Einheiten.

Das Motto unser „Lena“ lautet doch stets: „Auf zum Kampf-Schmusen!“ Und das ist wörtlich zu nehmen: Wehe, es hat mal niemand sofort Zeit – so wird man laut plärrend auf seinen Status als „Personal“ aufmerksam gemacht! Allerdings nehmen wir das mit Humor und freuen uns, dass unser „Löwchen“ sich so wohl fühlt und unsere Nähe einfordert.

Wie ihr seht, geht es „Lena“ richtig gut – auch dank Euch, den Tierhelfern Ingelheim, die sie liebevoll aufgenommen und gepflegt haben, als sie es am Dringendsten gebraucht hat! Wir sagen, auch im Namen von „Lena“, vielen Dank für die Vermittlung unserer Samtpfote und übernehmen hier für den Rest ihres Lebens liebend gerne die Jobs als „Dosenöffner“, „Privatkoch“ (sie mag Hähnchen/Rindfleisch mit Reis), „Kampf-Schmuser“ und „Koma-Krauler“ - auf, dass „Lena Löwe“ uns noch lange begleiten wird!

Herzliche Grüße aus dem Rheingau schicken Euch Julia, Jürgen und Riccarda mit „Lena“

Logo Instagram Logo YouTube

Kontakt

Tierhelfer Ingelheim e.V.

Außenliegend 145
55218 Ingelheim

Tel.: 06132 76205
Fax: 06132 798035
E-Mail: tierheim(at)tierhelfer-ingelheim.de

Direktspende via PayPal

Amazon-Wunschzettel

Amazon-Wunschzettel

Zooplus Partnerprogramm

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN