Sammy

Rasse: Bardino - Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 17.09.2016
Schulterhöhe: 64 cm 

Sammy ist bereits seit Feb. 2021 bei uns im Tierheim. Ob es an seinem unscheinbaren Äußeren oder an seinem willensstarken Charakter liegt, dass er nahezu keine Anfragen hat, wissen wir nicht.  Was wir jedoch wissen: Wer Sammy adoptiert, bekommt einen Rohdiamanten, der mit etwas Geduld zum treuesten Freund wird, den man sich wünschen kann. 

In der Zeit, in der Sammy bei uns ist, kam die Vermutung auf, dass in ihm ein stolzer und ansehnlicher Bardino steckt. Diese Rasse stammt ursprünglich von den Kanaren; genauer gesagt, wahrscheinlich von der Insel Fuerteventura. Hier werden diese Hunde sehr geschätzt, da man sie exzellent als Hüte-, Wach- und Begleithunde einsetzen kann. 

Wie auch bei Sammy sind Hunde dieser Rasse Fremden gegenüber erst einmal skeptisch. Sammy zeigt dies auch deutlich; er möchte nicht sofort bedrängt oder angefasst werden. Hier benötigt er den Schutz seines Menschen, um Situationen mit Fremden entspannt meistern zu können. Sammys Vertrauen muss man sich erarbeiten; hat man aber einmal sein Vertrauen gewonnen, ist er bereit, für seinen Menschen alles zu tun!  

Generell gelten Bardinos als sehr anpassungsfähig, eher ruhig und ausgeglichen. Wer Sammy einen geregelten Alltag mit genügend Beschäftigung bietet, wird auch in ihm einen ausgeglichenen Begleiter finden.  

Der Tierheimalltag stresst Sammy im Moment aber eher. Vor allem, da er bei seinen Bezugspersonen lieber mittendrin statt nur dabei wäre, ist es schwer für ihn, wenn sich diese dann um andere Hunde kümmern und er es aus der Entfernung beobachten „muss“.

Generell zeigt er sich als sportlich und arbeitswillig. In unserer Hofgruppe versteht er sich mit den meisten Hunden recht gut. Dort hat er auch ein paar „Jungs“ mit denen er gerne spielt und rennt. Er ist stubenrein und geht mittlerweile gut an der Leine, er möchte seinen Bezugspersonen gefallen. Hier sucht er immer häufiger Blickkontakt und will beschäftigt werden. Leider hält er im Gegenzug Langeweile nicht so gut aus und jammert immer wieder. Hier üben wir an seiner Frustrationstoleranz, das müsste in seinem neuen Zuhause sicher auch fortgesetzt werden.

Wir wünschen ihm ein echtes Zuhause, in dem er Anschluss an seine Menschen hat. Bis es soweit ist, kann er bei uns noch einiges lernen.

Kleine Kinder oder Kleintiere/ Katzen sollten nicht im Haushalt leben.


Wenn Sie Interesse an Sammy haben, sprechen Sie uns gerne an.

Logo Instagram Logo YouTube

Kontakt

Tierhelfer Ingelheim e.V.

Außenliegend 145
55218 Ingelheim

Tel.: 06132 76205
Fax: 06132 798035
E-Mail: tierheim(at)tierhelfer-ingelheim.de

Direktspende via PayPal

Amazon-Wunschzettel

Amazon-Wunschzettel

Zooplus Partnerprogramm