Startseite

Drucken

Notfellchen Lulu

    Lulu

    Rasse:                Dandie Dinmont Terrier

    Geschlecht:        Weiblich

    Alter:                   geb. 2006

 

 

 

 

Hund mit Handicap sucht Familie mit Herz !!!!

Von der Tierklinik in Bretzenheim bekamen wir einen Anruf, um einen Hund dort abzuholen. Bekannt war nur, dass es sich um einen kleinen, weißen, älteren Hund aus schlimmen Haltungsbedingungen handelte. Die Besitzerin war verstorben und Lulu war 10 lange Tage in der Wohnung ohne Nahrung und Wasser gefangen.


Uns bot sich ein Bild des Elends:
Lulu, 10 Jahre alt, komplett verfilzt, seit Jahren ohne Spaziergänge im Freien, als Zuchthündin missbraucht und ihre Krallen waren so lang, dass sie nicht mehr laufen konnte. Durch fehlende Bewegung waren ihre Muskeln extrem schwach und durch Fehlstellung die Beinchen krumm, eine Schädigung, die bleiben wird. Durch Mangelernährung und Vernachlässigung besaß sie fast kein Fell mehr, die Zähne waren verfault, saßen nur noch locker im entzündeten Zahnfleisch. Kaum vorstellbar, welche Qualen Lulu erlitten haben muss!!! Und zu allem Überfluss war sie lange Zeit gezwungen, ihr Geschäft in der Wohnung zu verrichten.


Inzwischen ist Lulu
in der Tierklinik und im Rahmen weiterer Besuche beim Tierarzt medizinisch behandelt worden. Es war ein harter und steiniger Weg, diese liebe Hundedame aufzupäppeln. Unter anderem mussten ihr 15 Zähne gezogen werden, und es brauchte etliche Zeit, bis Lulu sich von all diesen Strapazen erholt hatte. Die nötige Ruhe, Liebe und Pflege bekam sie auf einer liebevollen Pflegestelle.


Aber nun ist
Lulu ist ein fröhlicher, aufgeschlossener, tapferer und lebensfroher Sonnenschein. Sie hat gekämpft und sich prächtig entwickelt.

Die Wunden im Maul sind sehr gut verheilt, sie frisst gierig ihr Trockenfutter, macht brav ihr Geschäft (im Freien oder notfalls auf Pipi-Unterlagen), das Fell wächst nach und durch den stetigen Muskelaufbau läuft sie schon sehr viel besser. Sie liebt Schmusen, ist unendlich gerne im Hof oder Garten und genießt ihr neues Leben. Lulu – sicherlich kein Hund für die Ersatzbank!

Wer sich für Lulu interessiert, bekommt aber keinen sportlichen Hund zum Wandern! Lulu kann aufgrund ihrer körperlichen Konstitution nur kurze Strecken laufen. Treppen kann sie nicht alleine bewältigen, man muss sie also entweder tragen oder ihr eine Hunderampe anbieten. Aber dafür ist sie eine so treue und so liebe Seele mit so vielen tollen Eigenschaften, die sie  zum perfekten Familienhund machen


Lulu kann stundenweise alleine bleiben, sie bellt nicht und fährt freudig im Auto mit.  


Lulu ist wegen ihrer Vorgeschichte (keine Sauberkeitserziehung, nur in der Wohnung, keine Spaziergänge) noch nicht verlässlich stubenrein. Sie meldet sich aber immer häufiger, wenn sie nach draußen muss, um ihr Geschäftchen zu erledigen. Und mit liebevoller sowie konsequenter Unterstützung wird Lulu wohl sicherlich lernen, verlässlich stubenrein zu sein.   Vorsichtshalber sollte ihr aber zumindest noch für einige Zeit eine „Pipi Unterlage“ angeboten werden, das kennt sie und diese benutzt sie auch. Und natürlich ließen sich kleine „Missgeschicke“ in einem Zuhause ohne Teppichböden (damit es zu keinen Verwechslungen mit der Pipi Unterlage kommt) sondern mit pflegeleichterem Bodenbelag sicherlich leichter tolerieren! .


Lulu hat es einfach verdient,
ein liebes und verständnisvolles Zuhause zu bekommen, damit sie endlich auch einmal auf der Sonnenseite des Lebens stehen kann. Wer hat ein solches Körbchen frei für die süße Lulu?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken

Tier des Monats

     Buffy

    Rasse:            EKH

    Geschlecht:    Weiblich/kastriert 

    Alter:               geb. ca. 2002/2003

    Haltung:          Freigänger

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Da unser Tier des Monats „Zeus“ schon am 02.07. ein neues Zuhause fand, geben wir hier noch einem weiteren Tier die Möglichkeit sich vorzustellen.

Unsere liebe rüstige Katzenomi Buffy sucht dringend ein Zuhause.

Buffy hatte ein liebevolles Heim. Leider gibt es immer wieder Lebensumstände, die es nicht mehr ermöglichen ein Tier richtig zu versorgen. Durch solche Umstände kam auch Buffy zu uns ins Tierheim.

Sie ist eine liebe und menschenbezogene Katze. Mit den anderen Katzen in ihrem Zimmer hat sie keine Probleme, liegt aber meist für sich alleine.

Buffy genießt unsere Zuwendungen sehr und manchmal bekommt man zur Begrüßung ein charmantes Miauen.

Sie ist ca. 13- 14 Jahre alt und auf dem linken Auge erblindet. Dies schränkt sie allerdings in ihrem täglichen Leben nicht ein. Da sie bisher immer Freigang hatte, sollte sie dies auch in ihrem neuen Zuhause wiederbekommen.

Buffy sucht liebevolle Dosenöffner, die ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben, Vollpension und Kuschelplätze mit Streicheleinheiten eingeschlossen.

Besuchen Sie einfach mal unsere süße Buffy


 

 

 

 

 

Drucken

Wir sagen danke!!

Vielen Dank für die reichlichen und tollen Kuchenspenden für unseren Tag der offenen Tür. Es war eine gelungene Auswahl.  

Ein herzliches Dankeschön gilt den vielen fleißigen Helfern. Ohne Euch hätten wir nicht so ein schönes Fest feiern können. 

Einen Dank auch an die zahlreichen Aussteller. Sie haben dieses Fest mit ihren Informationen, Produkten und Vorführungen für Jung und Alt interessant und abwechslungsreich gestaltet.  

Einen ganz besonderen herzlichen Dank an unsere zahlreichen Besucher, die sich nicht vom Wetter haben abschrecken lassen.  

Wir freuen uns schon darauf, auch im nächsten Jahr den Tag der offenen Tür wieder zusammen zu feiern.

Ihre Tierhelfer Ingelheim